Spielberichte - Dartfreunde Leutkirch

Direkt zum Seiteninhalt

Spielberichte

Vorrunde Saison 2018/2019

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 04.11.2018
Dartfreunde Leutkirch 5 vom Pech verfolgt
Für die DF 5 aus Leutkirch hatte Fortuna wieder keine Zeit. Beim Auswärtsspiel gegen die Butterfly Darters 2 aus Bad Wurzach standen die Gewinnsensoren zwar auf Sieg, aber dies war auch beim Gastgeber der Fall. Die Leutkircher konnte ihr Können erneut nicht verwerten und mussten somit zuschauen wie die Butterfly Darters 2 ihre Spiele gewannen. Der Endstand von 14:2 gegen die Dartfreunde 5 war zwar etwas hoch, aber irgendwie auch gerecht.
Den Dartfreunden 2, die gegen die Undercoverschützen 1 antraten, lief es da besser. Hier wurde der Gastgeber aus Neuravensburg regelrecht an die Wand gespielt. Mit Druck von Beginn an erspielten sich die DF 2 Punkt um Punkt. Das kurze aufbäumen der Gegner nahm man gelassen. So erreichten die Dartfreunde 2 den Endstand und somit den Sieg von 4:14.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 28.10.2018
Dartfreunde 3 erfolgreich
Gleich drei Auswärtsspiele hatten die Dartfreunde Leutkirch am 27.10.2018 zu bestreiten.
Den weitesten Weg mussten die DF 1 antreten. Sie hatten es mit dem Team Eisenschmidt aus Füssen zu tun. Personalgeschwächt traten sie gegen den in der Tabelle vom RDVA auf Rang 5 gelegenen Club an. Einen Vorsprung in den einzelnen Paarungen konnte kein Team richtig ausbauen. Immer wieder glich die andere Mannschaft aus. Erst die letzten beiden Spiele brachten den Gastgebern den Sieg von 10:8.
Die DF 3 waren derweil bei den Bösen Bengel zu Gange. Hier wurde recht früh ein Vorsprung rausgespielt. Dieser wurde auch durch den gesamten Verlauf gehalten. Zwar zog der Gegner noch etwas nach, konnte aber am Ende nicht verhindern das die Dartfreunde 3 mit 7:11 das Spiel gewannen. Zudem wurde noch zweimal das Maximum von 180 Punkten geworfen.
Ein recht Spannendes Match bestritten die Dartfreunde 4 in Bad Wurzach gegen die Butterfly Darters 4. Den Leutkirchern wollte an diesem Abend nichts gelingen. Zwar waren sie immer mit auf Augenhöhe, aber das beenden der Spiele war nicht gegeben. Schnell stand es 1:7 für die Gastgeber. Dann begann eine Aufholjagt der Dartfreunde. Die Wurzacher Darter konnten nun ihrerseits ihre Spiele nicht mehr gewinnen und so schafften es die DF 4 aus diesem Rückstand noch ein Unentschieden zu machen. Das Spiel endete 8:8 Spiele und 22:22 Sätze.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 07.10.2018
Gemischter Spieltag der Dartfreunde Leutkirch
Am 6.10.2018 hatten die DF 2 und die DF 5 jeweils ein Auswärtsspiel. Das 2. Team der Dartfreunde durfte beim DC Bistro Central 1 antreten. Gut motiviert legten die Leutkircher los und gingen schnell in Führung. Dies konnten die Darter vom DC Bistro Central 1 auch nicht ändern. Somit war der Sieg der Dartfreunde 2 mit 5:13 am Ende hoch verdient.
Am gleichen Tag fuhren die Dartfreunde 5 zu den Crazy Devils. Ein junges Team mit neuen Spielern die, zum Teil in der ersten Saison spielen, trafen in Lindenberg auf erfahrene Darter. Dennoch machten die Leutkircher ihnen jedes Spiel sehr schwer. Die Gastgeber nutzten jedoch ihre Spielerfahrung aus und konnten sich mit 1:15 durchsetzen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 29.09.2018
Guter 2. Spieltag für die Dartfreunde Leutkirch e.V.
Am zweiten Spieltag der Saison 2018/19 vom RDVA, mussten 3 Teams der Dartfreunde Leutkirch auswärts antreten. Die DF 3 trafen am Freitag 28.9. auf das Team der Brunnenstub Darters 3. Beide Mannschaften mit dem Focus auf den Sieg spielten recht gut auf. Aber ohne sich richtig abzusetzen. Da sich auch beim auschecken der Spiele kein Favorit rauskristallisierte war der Endstand von 9:9 gerechtfertigt.
Am Samstag 29.9. durften die Dartfreunde 1 zu den Nashville Cowboys 1. Hier begann der Durchmarsch der Leutkircher gleich nach den Doppelspielen. Relativ leicht wurde Punkt für Punkt geholt. Zwar bäumte sich der Gastgeber ab und an etwas auf, konnte aber nicht mehr gegenhalten. Am Ende fuhren die Dartfreunde 1 mit einem verdientem 6:12 Sieg nach Hause.
Zur gleichen Zeit waren die Darfreunde 4 in Sonthofen beim Team Josis zu Gange. Auch in dieser Paarung wollte keiner so recht der Sieger sein. Relativ vorsichtig wurden die einzelnen Spiele gespielt ohne dass der Gegner unter Druck gesetzt wurde. Erst in den letzten beiden Spielen drehten die Leutkircher das Match zu ihren Gunsten. Ein erkämpfter aber im Grunde verdienter Sieg von 7:9 für die Dartfreunde 4 war das Ergebnis.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 23.09.2018
Dartfreunde 2 und Dartfreunde 5 ohne Erfolg

Am Samstag 22.9.18 hatten die restlichen beiden Teams der Dartfreunde Leutkirch ihr erstes Spiel in der neuen Saison.
Zu Hause trafen die Dartfreunde 2 auf die Gäste von „Leider Geil“. In einem spannenden Match von beiden Seiten kristallisierte sich kein Favorit heraus. Immer wenn die Dartfreunde sich einen Vorsprung ergatterten zog der Gegner nach und glich aus. So war es nicht verwunderlich das diese Partie am Ende mit 9:9 Sätzen Unentschieden endete. Lediglich bei den einzelnen Legs waren die Leutkircher mit 23:19 etwas besser.
Ebenfalls zu Hause trafen die Dartfreunde 5 auf die Darter vom DC Krone 2. Gegen gut aufspielende Gäste taten sich die Leutkircher hier sehr schwer. Für zwei Spielerinnen war es das erste Ligaspiel überhaupt. Obwohl der Kampfgeist zu spüren war, reichte es am Ende leider nicht aus.
Der Gegner war immer einen Tick besser. So verloren die Leutkircher am Ende mit 3:13

- - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 16.09.2018
Dartfreunde Leutkirch starten erfolgreich in die neue Saison

Am Samstag, 15.September 2018 war es für drei Teams der Dartfreunde Leutkirch soweit. Die neue Saison 2018/19 begann.
Bereits um 17 Uhr trafen die DF 3 zu Hause auf das Team von Nightlight 1. Ohne ihren „Capitano“ der krankheitsbedingt zuschauen musste wurde von Beginn an Klasse gezeigt. Zwar gab es einige hart umkämpfte Spiele, aber den entscheidenden Dart warfen meistens die Leutkircher. Somit war der siegreiche Endstand von 13:5 für die DF3 verdient.
Um 20 Uhr durften dann die Dartfreunde 1 gegen Red Dragon ran. Mit der neuen vollen Besetzung von den Dartfreunden 1 wurden die Gäste regelrecht überrollt. Von 18 Spielen konnten die Red Dragon lediglich 2 für sich entscheiden. Ein gut funktionierendes Team der DF 1 das am Ende mit 16:2 gewonnen hat.
Zeitgleich Spielten auch zu Hause das Team der Dartfreunde 4 gegen NDO Team Rössle. Neuer Teamchef, zurückgekehrter Spieler. All das konnte die DF 4 nicht abhalten zu demonstrieren warum sie aufgestiegen sind. Mit kleinen Ausrutschern wurden zum großen Teil sehr gute Spiele gezeigt. Die DF 4 verzeichneten ein 114 High Finish und ein noch besseres 147 High Finish. Der Endstand von 12:4 für die Darfreunde 4 war somit mehr als gerechtfertigt.
Am nächsten Wochenende starten dann die restlichen beiden Teams der Dartfreunde in die neue Saison. Beide haben um 20 Uhr Heimspiel. Interessierte Zuschauer sind willkommen im TSG-Vereinsheim die Dartfreunde anzufeuern.


- - - - - - - - - - - - - - - - -
Bericht von Olaf vom 11.09.2018
Nach der Saison ist vor der Saison

So zumindest sehen es die Dartfreunde Leutkirch e.V.
Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2017/18 (Die beste Saison in der Vereinsgeschichte und einer der erfolgreichsten Vereine vom RDVA) wollen die Dartspieler/innen aus Leutkirch erneut angreifen. Mit drei Meistertitel und zwei Vizemeister Titel starten die Dartfreunde am Samstag 15.09.2018 in die neue Spielzeit vom RDVA (Royal Dart Verband Allgäu).
Das erste Heimspiel um 17 Uhr bestreitet die A4 Liga. Um 20 Uhr starten dann die Oberliga und das B4 Liga Team.

Die Teams im Einzelnen:
Oberliga: Maik Frey, Ronny Gornik, Philip Mösle und Werner Schreiner
A3 Liga: Heiko Buhl, Niklas Hofer, Bernd Momm, Viktor Belmann, Alazar Alidinar und Alexander Helgert
A4 Liga: Ralf Hurter, Julian Sigg, Tobias Sigg, Klaus Stephan und Sascha Wallenstein
B4 Liga: Frank Höptner, Olaf Köhle, Martin Greinwald, Robert Butscher, Siggi Hauke und Benny Ernst
B5 Liga: Dieter Schwarz, Klaus Person, Claudia Schwarz, Enrico Boden, Kerstin Wallenstein, Ulrike Bilger, Claudia Butscher und Susanne Hauton

Das Ziel der einzelnen Teams ist recht Unterschiedlich und reicht vom Klassenerhalt bis zum erneuten Meistertitel. Auf jeden Fall wird es für die Dartfreunde Leutkirch wieder ein spannendes Jahr werden.
Wer Interesse an diesem Sport hat und sich selber mal an einem der 7 Automaten beweisen möchte oder mit den Darter/innen der Dartfreunde Leutkirch einfach mal etwas spielen möchte, darf gerne vorbei schauen.

Training ist immer Mittwoch und Freitag ab 19 Uhr im TSG-Vereinsheim.
Zudem werden immer wieder neue Spieler/innen für die laufende Saison gesucht.
Turniere

1. November 2017
Erfolgreicher 1. Härlecup der Dartfreunde Leutkirch
Am 30.10.2017 veranstalteten die Dartfreunde Leutkirch den ersten Härlecup. Ohne zu wissen wie viele Teilnehmer kommen, wagte man den Probelauf. Der Meldeschluss war auf 19.30 Uhr festgelegt und bis kurz vorher waren noch nicht viele Teilnehmer erschienen. Als es dann aber immer mehr wurden, konnte man absehen das der Ruf der Dartfreunde bestand hat. Pünktlich zum Turnierbeginn um 20 Uhr hatten sich 44 Teilnehmer angemeldet! Darunter waren bekannte Namen wie Timo Möckel, Martin Kramer, Karl Rauch. Um nur einige zu nennen. Das Turnier, von Heiko Buhl exzellent geleitet, wurde ohne große Wartezeiten durchgeführt. Gegen Mitternacht standen dann die Sieger fest. Den ersten Platz sicherte sich Timo Möckel aus Kempten. Auf Platz zwei spielte sich Karl Rauch aus Vogt. Auf den dritten Platz kam Martin Kramer von den Dartfreunden.
Die weiteren Ergebnisse sind:
4. Maik Frey / DF Leutkirch
5. Werner Schreiner / DF Leutkirch
5. Tobias Sigg / DF Leutkirch
7. Joschi Benzinger / Vogt
7. Niklas Hofer / DF Leutkirch
Insgesamt war es ein sehr gutes Turnier und es wird nicht das letzte bleiben zu dem die Dartfreunde Leutkirch aufrufen. Bedanken wollen wir uns beim Sponsor Brauerei Härle für die zur Verfügung gestellten Preise. Und natürlich bei allen die teilgenommen haben und ganz besonders beim Thekenteam Claudia und Ulli!
Zurück zum Seiteninhalt